Migränemassage

Migränemassage
Migränemassage

Bei der Migränemassage wird vorwiegend der Nacken, der Kopf und das Gesicht massiert. Die Triggerpunkte, welche häufig die Migräne auslösen, werden getriggert und massiert. Meistens ist die Massage am Anfang schmerzhaft und gegen Schluss sehr entspannend. Die Massage kann prophylaktisch angewendet werden. Da die Kopfhaut und das Gesicht massiert werden, bitte ungeschminkt erscheinen. Nach der Massage oder ein Tag später kann es einen Migräneanfall auslösen. Zur Vorbeugung bitte sehr viel trinken. Masseur/in frei wählbar